BEGRIFFSERKLÄRUNGEN F-J

Begriff                 Erklärung                                                           
Fistel Siehe Arteriovenöse (AV) Fistel
Gefässprothese Im Zusammenhang mit der Fistel haben wir Ihnen erklärt, wie sie hergestellt wird. Es kann nun sein, dass eine solche Operation nicht möglich ist, weil die Gefässbeschaffenheit dies nicht zulässt. In einem solchen Falle kann ein Kunststoffimplantat verwendet werden, um eine Verbindung zwischen Arterie und Vene herstellen zu können. Es wird direkt unter die Haut gelegt mit dem Ziel einen vermehrten Blutfluss zu fördern, damit eine effiziente Hämodialyse durchgeführt werden kann.
Gefässzugang Damit das Blut in den Reinigungskreislauf gebracht werden kann, braucht es einen Zugang zu den Gefässen. Das heisst, der Arzt muss quasi eine "Steckdose" haben, wo er das Blut abnehmen und zur Dialyse führen und im Nachgang das gereinigte Blut wieder dem Körper zuführen kann. Solche Stellen nennt man Fistel oder Shunt. Es können allerdings auch Gefässprothesen sein oder ein zentraler Venenkatheter.     
Hämatokritwert Das ist der Anteil von roten Blutkörperchen in Bezug auf das Volumen des Blutes.
Hämoglobin

Ist die Substanz in den roten Blutkörperchen, die für den Transport von Sauerstoff im Körper zuständig ist.

Das im Hämoglobin enthaltene Eisen ist für die rote Farbe des Blutes verantwortlich. Niedrige Hämoglobinwerte führen zu Müdigkeit, Kurzatmigkeit und Blässe.

Man nennt es dann Anämie.

Immunsuppressive Medikamente

Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen (unterdrücken), damit ein verpflanztes (transplantiertes) Organ, z.B. eine Niere, vom Körper nicht abgestossen wird.

Ohne solche Medikamente würde der Körper ein transplantiertes Organ als Fremdkörper betrachten und versuchen es inaktiv zu setzen (abzustossen).

Haus Langmattstrasse 10, 8182 Hochfelden

DZW AG

PRAXIS & DIALYSE-STATION HOCHFELDEN

Postfach 18

Langmattstrasse 10

CH-8182 Hochfelden

 

Telefon  044 872 14 14

Fax        044 872 14 15

Mailkontakt

Öffnungszeiten

HÄMODIALYSE IM ZENTRUM

Montag, Mittwoch und Freitag

von 06.30 bis 12.00

und 13.00 bis 18.00

Donnerstag geschlossen

NACHTDIALYSE

aktuell führen wir keine

Nachtdialyse durch.

FERIENDIALYSE

nach Vereinbarung

Plan

SO FINDEN SIE UNS

Anfahrtsplan:

Fuss Auto Bus SBB