HÄMODIALYSE IN DER STATION

Hämodialyse in 8182 Hochfelden Zürcher Unterland

 

Bei Patienten mit einem chroni-schen Nierenversagen kann mit Hilfe der Hämodialyse ein qualitativ gutes Leben zurückgegeben werden.

 

Wir bieten die Hämodialyse in unserer Station an.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Hämodialyse ist eine gut funktionierende Fistel, damit auch die entsprechend grosse Blutmenge zur Verfügung steht.

Dabei handelt es sich um eine Behandlung welche internationalen Standards entspricht.

Das Schlauchmaterial und der Filter

 

Das für die Behandlung notwendige Schlauchmaterial und der Filter wird vor jeder Dialyse neu eingelegt und danach entsorgt.

Bei den Filtern handelt es sich durchwegs um biokompatible high-flow Dialysatoren mit hochwertigen Membranmaterialien (Poly-sulfon oder ähnliche).

 

Keine Wiederverwendung von Filtern und Schlauchmaterial Praxisteam und Dialysestation Hochfelden

Für jeden Bedarf gibt es verschiedene Dialysefilter
Es gibt je nach Bedarf verschiedene Filter
Detailansicht ins Innere eines Dialysefilters Detailansicht ins Innere Praxisteam und Dialysestation Hochfelden
Detailansicht ins Innere

Das konkrete Vorgehen

Arm einer Patientin an der Dialyse Praxisteam und Dialysestation Hochfelden

Die Patientin, der Patient muss vor der ersten Dialyse mittels einem kleinen operativen Ein-griff an geeigneter Stelle einen "Shunt" machen lassen. Ein Shunt ist das Zusammen-führen von Arterie und Vene. 

 

Nach dieser Operation muss den Gefässen eine gewisse Zeit (1 bis 2 Monate) zur Entwick-lung gelassen werden.

 

Haben wir diese Zeit nicht, weil die Vergiftung schon zu weit fortgeschritten ist, muss mit einem Katheter diese Zeit überbrückt werden, was aber nach Möglichkeit verhindert werden sollte.

 

Durch diesen neu erstellten Kreislauf kann man nun mit zwei Nadeln die Patientin / den Patienten an das Dialysegerät anschliessen

 

Das Blut wird aus diesem Shunt in die Dialysemaschine geleitet und gereinigt wieder in den Körper zurückgegeben.

 

Dieses Verfahren muss dreimal wöchentlich angewendet werden, damit das Leben erhalten und die Lebensqualität verbessert werden kann. 

Haus Langmattstrasse 10, 8182 Hochfelden

DZW AG

PRAXIS & DIALYSE-STATION HOCHFELDEN

Postfach 18

Langmattstrasse 10

CH-8182 Hochfelden

 

Telefon  044 872 14 14

Fax        044 872 14 15

Mailkontakt

Öffnungszeiten

HÄMODIALYSE IM ZENTRUM

Montag, Mittwoch und Freitag

von 06.30 bis 12.00

und 13.00 bis 18.00

Donnerstag geschlossen

NACHTDIALYSE

aktuell führen wir keine

Nachtdialyse durch.

FERIENDIALYSE

nach Vereinbarung

Plan

SO FINDEN SIE UNS

Anfahrtsplan:

Fuss Auto Bus SBB