WORAUF SOLLTEN DIALYSEPATIENTEN ACHTEN?

Worauf sollte ein Dialysepatient beim Essen achten? Dialysezentrum Hochfelden

Das Hauptproblem ist die Ernährung und die Einstellung zur Krankheit.

 

Ein Dialysepatient muss sich auf den Umgang mit der neuen Situation  einstellen und sehr genau auf die Er- nährung achten:

Es wird eine spezielle Diät empfohlen, diese ist je nach Patient unterschiedlich.

  • ist ein Patient zudem Diabetiker, muss auch diese Diät weiterhin eingehalten werden

Beziehen Sie bei einem Gespräch mit Ihrem Arzt über Ihre künftigen Essens- und Lebens-gewohnheiten Ihre Nächsten mit ein.

Mögliche Folgen einer falschen Ernährung

  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • verlangsamte Wundheilung
  • Unwohlsein, schnelle Ermüdung
  • bei zu grosser Flüssigkeitszufuhr stärkere Belastung für den Körper während der Dialyse

Man kann nicht von einer strengen Diät sprechen, jeder muss für sich selbst entscheiden, wo der Weg hinführen soll. Wir können unseren Dialysepatienten lediglich Ratschläge aus medizinischer Erfahrung weitergeben.

 

Dennoch sollten Sie bedenken, dass Ihr allgemeines Wohlbefinden während und zwischen den Dialysen im wesentlichen Masse von der Ernährung beeinflusst werden kann.

 

Haus Langmattstrasse 10, 8182 Hochfelden

DZW AG

PRAXIS & DIALYSE-STATION HOCHFELDEN

Postfach 18

Langmattstrasse 10

CH-8182 Hochfelden

 

Telefon  044 872 14 14

Fax        044 872 14 15

Mailkontakt

Öffnungszeiten

HÄMODIALYSE IM ZENTRUM

Montag, Mittwoch und Freitag

von 06.30 bis 12.00

und 13.00 bis 18.00

Donnerstag geschlossen

NACHTDIALYSE

aktuell führen wir keine

Nachtdialyse durch.

FERIENDIALYSE

nach Vereinbarung

Plan

SO FINDEN SIE UNS

Anfahrtsplan:

Fuss Auto Bus SBB